Freitag, 8. Juli 2011

Worum es geht

Nun ist es nichtbesonders originell sich mit dem Thema Lebenszeit zu befassen.
Schon unzählige Menschen haben sich mit der Endlichkeit das Lebens auseinandergesetzt, darüber geschrieben, philosophiert, oder versucht sich künstlerisch dem Thema zu nähern.
Als ich im Juli 2011 mit dem Lebenszeit-Uhr Projekt begann, beabsichtigte ich ursprünglich mich einmalig im Rahmen einer für ein Jahr angelegten Arbeit künstlerisch mit dem Thema Lebenszeit auseinanderzusetzen.
.
Von 2011 bis 2012 entstand so mit der ersten Lebenszeit-Uhr - eine Arbeit , in der künstlerische und technische Elemente eine Einheit bilden. Durch die Verbindung von  Malerei und der Konstruktion einer real funktionierenden Uhr, entstand ein lebendiges Bild , Öl auf Leinwand 1 X 1m, versehen mit drei Uhrwerken, deren verschiedene Zeiger bei einer Umdrehung 24 Stunden, 12 Monate sowie einen Zeitraum bis einhundert Jahre anzeigen.


Ergebnis war ein Bild, das durch die technischen Funktionen die Besonderheit jeder einzelnen Lebensstunde sinnlich erfahrbar macht.

Wichtiges Bestandteil des "Lebenszeit-Uhr Projektes" wurde die Dokumentation der Arbeit im Lebenszeit-Uhr Blog sowie die Auseinandersetzung mit Fakten, Texten, Lyrik aber auch mit  Kuriositäten zum Thema Vergänglichkeit, Leben, Sterben.

Schon während der abschließendenen Arbeiten an der ersten, reiften die Pläne für die Fortsetzung des Projektes mit einer zweiten Lebenszeit-Uhr.                Die entstand dann von 2012 bis 2013 - aus anderen Materialien, nach einem anderen Konzept, dem gleichen Thema folgend, auch im Blog dokumentiert  und begleitet. .                                        
Aus einer Verbindung von alten Fachwerkbalken, massiven Kupferblechen, Holz, Knochen, Federn und Technik entstand ein frei im Raum stehendes Objekt, (2,10 X 1,65 X 0,73 m) desssen bewegliche Elemente lediglich den Lauf der Zeit symbolisieren, ohne die Zeit konkret zu messen und anzuzeigen.                        Die Lebenszeit-Uhr 2 wurde im Juni 2013 fertiggestellt.

Die Arbeiten an einer dritten Lebenszeit-Uhr werden voraussichtlich nach längerer Unterbrechung im Mai 2017 abgeschlossen.                    

Also passend zum Thema, ein echtes Lang-Zeit-Projekt . . . . . .
Auch der Lebenszeit-Uhr-Blog wurde nach längerer Pause im Mai 2017 wieder reanimiert. Ich denke es lohnt sich, dass ich  einen Teil meiner Lebenszeit mit dieser spannenden Arbeit verbringe.